2022 05 05 GV03Der Krippenverein Götzis konnte in diesem Jahr die 37. Generalversammlung abhalten, das Restaurant „Gächter’s ambach“ bot den geeigneten Rahmen. 33 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und wurden von Obmann Willi Pröll begrüßt.

Willkommen geheißen wurde die Leiterin der Vlbg. Krippenschule Carmen Lassnig und Ehrenobmann Josef Hagen als Vertreter des Landeskrippenverbandes, die Gemeinde Götzis war leider nicht vertreten.

Nach dem Totengedenken für Vera Marte und Anni Drexel und dem Tätigkeitsbericht 2021 folgte der Kassabericht von Kassian Krall und die einstimmige Entlastung des Vorstands auf Antrag der Kassaprüfer.

Der Obmann berichtete danach über die Einschränkungen durch die Coronamaßnahmen und dass im Jahr 2021 die Krippenbaukurse doch wieder durchgeführt werden konnten, die Krippenausstellung aber nicht mehr möglich war. Dafür bedankte er sich beim Lehrerteam und bat um weiteren engagierten Einsatz im laufenden Jahr. Heuer soll auch wieder auf Normalbetrieb umgestellt werden, der Start erfolgte mit einem Luftgewehrschießen. 13 Teilnehmer zeigten sich als Gäste der Schützengilde Götzis von ihrer ruhigen Seite und manch einer staunte selbst über seine Treffsicherheit. Herzlichen Dank an die Schützengilde, wir werden gerne wiederkommen. Auch für einen Vereinsausflug zum Campus Galli in Deutschland gab es eine Einladung mit der Bitte um zahlreiche Teilnahme.