Stocksuche

20170610 stock 008 20170611 1023916804Auf den 10. Juni 2017 machte sich eine Abordnung von 14 Krippenbauern auf die Suche nach Wurzelstöcken für die Krippenbaukurse im Herbst. Treffpunkt um 9 Uhr morgens war der Parkplatz AmBach, von wo die stark verjüngte Mannschaft mit vier Fahrzeugen und einem Anhänger in das Gebiet auf dem Tschütsch aufbrach.

Wetter und Temperatur waren perfekt, und so ging es gleich an die Arbeit. Aus allen Winkeln des Waldes war bald ein Klopfen, Sägen und Hämmern zu vernehmen. Wer kein Werkzeug dabei hatte, wurde kurzerhand zum Transport eingesetzt. Nach gut zwei Stunden war es geschafft, Toni's großer XL-Anhänger war randvoll gefüllt und wieder war alles ohne Verletzungen über die Bühne gegangen. Es wurde noch kurz durchgezählt, ob auch keiner verloren gegangen war, danach stand das Abladen auf dem Programm. Zur Belohnung trafen sich zuletzt Jung und Alt zum gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Wilwaukee. Wie üblich dauerte der gesellige Ausklang länger als der eigentliche Arbeitseinsatz. Die Wurzelstöcke werden jetzt vor dem Vereinslokal zum Trocknen gelagert und warten auf die fachmännische Reinigung und Sortierung, bevor sie zu schönen Gebirgslandschaften weiter verarbeitet werden können.

Besonders erfreulich war die Tatsache, dass sich dieses Mal wieder mehr und vor allem auch jüngere Freiwillige trafen, das Krippenbauen liegt offensichtlich weiterhin im Trend.

20170610 stock 020 20170611 1505737190

Bildgalerie