Jahresrückblick 2017

Beitragsseiten

09. 02. 2017  Preisjassen

Unser traditionelles Preisjassen lockte eine stattliche Anzahl Jasser zum Kampf um Stich und Augen in unser heimeliges Vereinslokal.

19. 03. - 26. 03. 2017  Kurs 3 der Vlbg. Krippenschule

Der von der Vorarlberger Krippenschule ausgeschriebene Kurs III wurde in unserer Krippenbauwerkstätte durchgeführt und verlief in bester Harmonie als Wochenendkurs (FR+SA).

14. 03. 2017            

20170314 schindeldach 22 20170321 1382004449Interner Kurs „Verfallenes Schindeldach“ mit Kassian Krall

 

 

 

Bildgalerie

20. - 29. 03. 2017     

2017 kleinkrippen 03 20171212 2080811222Kleinkrippenkurs mit 7 Teilnehmern (Laternenkrippen)

 

 

 

 

Bildgalerie

01. 04. 2017  Dankeschön-Essen

Jedes Jahr werden alle Mitglieder des Arbeitsteams vom Vorstand des Krippenvereins Götzis zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen.
Mit dieser Veranstaltung will sich der Krippenverein Götzis bei allen fleißigen Helfern, die in einem Arbeitsteam (Krippenbaukurse, Ausstellung, Dorfkrippe udgl) mitgearbeitet haben, bedanken.

Am 1. April (kein Scherz!) war es wieder so weit, dieses Mal wurde das Restaurant im Alpencamping Nenzing als kulinarischer Tempel ausgewählt. 33 Mitglieder trafen sich vor dem Vereinslokal, von wo uns Martin Amann mit dem Bus von Amann-Reisen sicher in die Berge des Walgaus brachte. Obmann Willi Pröll bedankte sich im Namen des Vereins bei allen für ihre Mitarbeit im vergangenen Jahr und verband dies mit der Bitte um weitere Unterstützung für das bereits angelaufene Vereinsjahr.
Bis 22:30 Uhr wurde in der fröhlichen Runde nach Herzenslust gegessen und getrunken. An den zufriedenen Gesichtern konnte man sehen, dass die Speisen ausgezeichnet schmeckten. Die Wahl diese Lokals hatte sich als goldrichtig herausgestellt. Das Wiedersehen in dieser sonst wenig aktiven Krippenzeit und das gemütliche Beisammensein sollte den Zusammenhalt im Verein weiter fördern und vertiefen. Die Stimmung war ausgezeichnet und so mancher hätte für die Heimfahrt beinahe den Bus versäumt ...
Herzlichen Dank an unseren Kassier Kassian, der das nötige Kleingeld aus der Vereinskasse locker machte, so dass kein Wunsch unerfüllt bleiben musste.

Bildgalerie